Das Anbaugebiet Priorat inmitten der Provinz Tarragona in der spanischen Region Katalonien ist nach dem Kloster Priorato de Scala Dei benannt. Als Entdecker gilt der Biologieprofessor José Luis Pérez (Eigentümer der Weingüter Mas Martinet und Cims de Porrera). Dieser erkannte durch zahlreiche Experimente das große Potential der zum Teil über 100-jährigen Garnatxa- (Garnacha Tinta) und Carinyena-Reben (Mazuelo), die nach neuesten önologischen Erkenntnissen rekultiviert und ökologisch bewirtschaftet wurden. Er fungierte auch als Mentor für die Winzer. Als Ergänzung zu den autochthonen Sorten wurden französische Sorten eingeführt und für dieses Gebiet neue Techniken wie zum Beispiel Barrique-Ausbau eingeführt. Heute umfasst das Priorat 1.600 Hektar Rebfläche in den elf Gemeinden Bellmunt, Falset, Gratallops, La Morena de Montsant, La Vilella, Mola, Lloá, Poboleda, Porrera, Scala Dei und Torroja. Es wird vom DO-Bereich Montsant nahezu umschlossen. Die Weinberge auf Terrassen oder steilen Hängen liegen zwischen 100 und 700 Meter Seehöhe an der Sierra de Montsant mit zum Teil extremer Neigung. Sie zählen zu den steilsten Weinbergen Europas. Es herrscht mildes, mediterran beeinflusstes Klima mit trockenen Sommern vor. Der Siurana (Ebro-Nebenfluss) fließt durch das Gebiet, dessen für den Weinbau ideal geeignete Böden vulkanischen Ursprungs aus kleinblättrigem Schiefer (Llicorella) bestehen. Besonders die Rotweine zählen auf Grund des besonderen Terroirs und des oft extrem niedrigen Ertrages mit max. 10 hl/ha und weniger zu den berühmtesten und teuersten Spaniens.

Filter
Finca Tobella Seleccío Especial 2017
Rotwein, 14,8% Alkohol, Trinkreif bis: 2027, Rebsorten: Carignane, Garnacha & Cabernet S., 14 Monate Fass, enthält Sulfite

Art.-Nr. E-69-17

Inhalt: 0.75 Liter (33,20 €* / 1 Liter)

24,90 €*